Zum Inhalt springen

Die Bedeutung eines vollen Spektrums

    Die Bedeutung eines vollen Spektrums

    Mikromole sind wie Tomaten. Es war ein Scherz, aber … lass uns weitermachen. Tatsächlich sehen Tomaten alle gleich aus, aber wenn Sie sie probieren, verstehen Sie die Unterschiede.

    Sogar die Mikromole sind nicht alle gleich; Wenn Sie 90-95 % rote LEDs verwenden, haben Sie viele Mikromole, aber die Pflanze (in diesem Fall die Tomatenpflanze) benötigt auch weißes Licht, in der Praxis wächst sie besser und produziert mehr mit einem vollen Farbspektrum!

    Das volle Spektrum ist auch für Gewächshausarbeiten unerlässlich; Die sehr geringe Farbwiedergabe eines Rot-Blau-Spektrums beeinträchtigt (stark) die Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Arbeitnehmer. Mit einem angenehm weißen Licht (allerdings mit roten Anteilen), ähnlich dem der Sonne, lässt sich alles lösen!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Diese Website verwendet technische und Profiling-Cookies. Durch Klicken auf Akzeptieren autorisieren Sie alle Profilierungs-Cookies. Durch Klicken auf Ablehnen oder das X werden alle Profiling-Cookies abgelehnt. Durch Klicken auf Anpassen können Sie auswählen, welche Profilierungs-Cookies aktiviert werden sollen.
    Warnung: Einige Funktionen dieser Seite können aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen blockiert werden.